Home » Prag Busreisen » Busreisen nach Prag

Busreisen nach Prag

Eingetragen in: Prag Busreisen | 0

Busreisen sowie Busfahrten mit dem Reiseziel Prag: Goldene Stadt mit den hundert Türmen wird die Hauptstadt Tschechiens genannt. Prags gesamtes Stadtzentrum wurde wegen des Reichtums an historisch bedeutenden Gebäuden und Plätzen von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Prager Universität (1348 gegründet), das glanzvolle Nationaltheater, das Viertel Hradcany (Hradschin) mit seiner weltberühmten Prager Burg

Reiseführer Prag – Goldene Stadt Goldene Stadt mit den hundert Türmen wird die Hauptstadt Tschechiens genannt. Prags gesamtes Stadtzentrum wurde wegen des Reichtums an historisch bedeutenden Gebäuden und Plätzen von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Prager Universität (1348 gegründet), das glanzvolle Nationaltheater, das Viertel Hradcany (Hradschin) mit seiner weltberühmten Prager Burg – Sitz des tschechischen Präsidenten – der Veitsdom, die Basilika, die Karlsbrücke, das goldene Gässchen, wo sich einst Kafka aufhielt und vieles mehr, sind nur ein kleiner Teil der vielen Sehenswürdigkeiten, die Prags große Bedeutung in der europäischen Geschichte dokumentieren. Kulturell ist Prag noch heute ein bedeutendes Zentrum Europas.

Die Theater- und Musikszene ist weit über die Grenzen der Tschechiens bekannt. Liebhaber der klassischen Musik kennen natürlich die Prager Philharmoniker.
Ein musikalischer und kultureller Höhepunkt sind die von Mitte Mai bis Anfang Juni stattfindenden Festwochen („Prager Frühling“). Hier wird von Klassik über Jazz bis zu Kleinkunstvorführungen einfach alles geboten und sollte auf keinen Fall verpasst werden.  Quelle.Buselt.de

preiswerte Busreisen nach Prag finden Sie hier.

Wikipedia über Prag: Prag bzw. Hlavní město Praha Hauptstadt Prag) ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Gleichzeitig ist Prag selbstständige Verwaltungseinheit. Die Umgebung der Stadt ist seit der Frühgeschichte dicht bevölkert. Die slawische Besiedlung erfolgte im 6. Jahrhundert. Nach der Anlage zweier Burgen durch die Přemysliden im 9. und 10. Jahrhundert kamen jüdische und deutsche Kaufleute hinzu. Um 1230 wurde Prag zur Residenzstadt des Königreichs Böhmen und im 14. Jahrhundert als Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches zu einem politisch-kulturellen Zentrum Mitteleuropas. Die „Goldene Stadt“ zeigt ein geschlossenes, von Gotik und Barock geprägtes Stadtbild.

Prag liegt zentral im westlichen Tschechien an der Moldau, rund 40 Kilometer vor deren Einmündung in die Elbe. Die Entfernung zu den äußersten Grenzpunkten beträgt nach Norden rund 110 Kilometer, nach Westen rund 170, nach Süden rund 170, nach Osten rund 320 (zur alten böhmischen Ostgrenze rund 170; jeweils Luftlinie). Ein Großteil der Stadt liegt in einem weiten Tal der Moldau, die das Stadtgebiet auf 30 Kilometer Länge durchfließt und im Nordteil eine große Schleife bildet. Am südlichen Bogen dieser Schleife liegt das historische Stadtzentrum, beherrscht von den beiden Burgbergen im Norden (Opyš bzw. Hradschin) und Süden (Vyšehrad). Der Rest verteilt sich auf weitere das Tal umgebende Hügel: Letná, Vítkov, Větrov, Skalka, Emauzy, Karlov und den höchsten von ihnen, den Petřín. Durch die Eingemeindungen vornehmlich im 20. Jahrhundert dehnt sich das Stadtgebiet nun auch weit in die Prager Hochfläche (Pražská plošina) hinein aus.

Die Moldau tritt im Süden auf einer Höhe von rund 190 Metern in das Stadtgebiet ein und verlässt es im Norden bei rund 176 Metern. Sie hat hier eine durchschnittliche Tiefe von 2,75 Metern bei einer größten Tiefe von 10,5 Metern. Sie umströmt mehrere Inseln, darunter die südlich der Karlsbrücke gelegenen Slovanský ostrov, Dětský ostrov und Střelecký ostrov (letztere von ihr aus gut sichtbar) sowie die den Westteil der Karlsbrücke tragende Kampa, und nimmt zahlreiche Wasserläufe auf, unter denen die größten die Berounka nördlich von Zbraslav von Westen, der Botič zwischen Neustadt und Vyšehrad von Osten und die Rokytka im Hafen von Libeň ebenfalls von Osten sind.

Das älteste, größte und bedeutendste Museum ist das Nationalmuseum (Národní muzeum), ein beeindruckendes Neorenaissancegebäude am oberen Ende des Wenzelsplatzes. Es beherbergt eine archäologisch-historische Abteilung mit einer stark veralteten Ausstellung (seit 1966) über die Ur- und Frühgeschichte des heutigen Staatsgebiets (derzeit noch einschließlich der Slowakei), eine mineralogische, eine zoologische und eine anthropologische Abteilung. Zuweilen wirkt es jedoch wie ein “Museum im Museum” und genügt modernen Ansprüchen der Präsentation nicht immer. Zum Nationalmuseum gehören außerdem:
Palais Lobkowitz (Lobkovický palác) mit einer Ausstellung zur Geschichte der böhmischen Länder von der Eisenzeit bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts
Lapidarium (Lapidárium) mit Steinskulpturen vom 11. bis zum 19. Jahrhundert
Besucherrekorde verzeichnen auch die Ausstellungen des Jüdischen Museums, zu dem die Altneu-Synagoge, der Alte Jüdische Friedhof und die Pinkassynagoge in der Josefstadt gehören. Sie sind zum einen Zeugnisse für die wichtige Rolle der Juden in der Geschichte der Stadt und zum anderen Gedenkstätten für die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus.
Das Nationale Technikmuseum (Národní technické muzeum) präsentiert in acht Dauerausstellungen aufschlussreiche Hintergründe der Physik und Astronomie, beispielsweise zur Geschichte der Zeitmessung, der verschiedenen Verkehrsmitteln wie Züge, Automobile und Flugzeuge), zur Fotografie und Telekommunikation.
Das Wachsfigurenmuseum zeigt Nachbildungen aus Wachs von berühmten Persönlichkeiten wie Lenin oder dem tschechischen Schlagersänger Karel Gott. In Bezug auf seine Größe und die Anzahl der hier ausgestellten Persönlichkeiten kann es jedoch keinesfalls mit anderen Ausstellungen dieser Art, wie zum Beispiel Madame Tussauds in London, mithalten.
Typisch für Prag und seine Kultur ist auch das Biermuseum der Brauerei Staropramen.

Das Kultur- und Nachtprogramm von Prag ist vielfältig. Prag ist bekannt für die Laterna Magica, ein avantgardistisches Theater in Prag (in der dem Nationaltheater angeschlossenen “Neuen Szene”). Es handelt sich um eine originelle Verflechtung von Film, Licht, Musik, Ballett und Pantomime. Auch das Schwarze Theater, bestehend aus Pantomime und Lichteffekten auf schwarzem Hintergrund, ist sehenswert.

Karlovy lázně (Karls-Bäder) sind 5 Musikclubs mit 5 verschiedenen Musikrichtungen auf 6 Stockwerken (Keller eingeschlossen). Einige der Stockwerke haben Discocharakter, andere haben Kneipen- oder Clubcharakter. Da diese Einrichtung in dieser Form einzigartig ist, schreiben sie über sich “größte Einrichtung ihrer Art in Mitteleuropa”. Aufgrund der Vielseitigkeit der einzelnen Clubs und dem hohen Stand der technischen Ausrüstung sind in Karlovy lázně verschiedene Altersgruppen sowie viele verschiedene Nationalitäten anzutreffen. Im Roxy Dance Club wird Musik aus verschiedenen Richtungen live und aus der Kiste gespielt. Das Chateau, ehemals das Chapeau Rouge ist ein Club mit Cocktailbar, Biertheke und Tanzfläche. Das Radost FX ist auch ein beliebter Club ähnlich wie das Palác Acropolis.   Quelle:Wikipedia   Text steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

preiswerte Busreisen mit dem Reiseziel Prag  finden Sie hier.

 

Prag
Prag

Genießen Sie einen Ausflug nach Prag. Die goldene Stadt ist das wirtschaftliche und politische Zentrum von Tschechien. Seine Innenstadt mit den vielen mittelalterlichen Bauwerken ist ein Weltkulturerbe. Berühmt ist Prag auch für seine Karlsuniversität, es ist die älteste in Mitteleuropa. Der Glanz früherer Herrscher hat in der Stadt seine Spuren hinterlassen. Der Hradschin, die bekannte Burg ist ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel. Schon im Mittelalter war Prag eine der größten und bedeutendsten Städte Europas. Zumindest kulturell war dies bis in die Anfänge des letzten Jahrhunderts auch weiter der Fall. Davon zeugen viele Kunstwerke und Denkmäler, die es in Prag zu bestaunen gibt. Berühmt ist die Stadt auch für ihre kulinarischen Errungenschaften. Ein ordentliches Bier zum Schweinebraten mit Knödeln gehört für jeden Prag-Reisenden einfach dazu!

Die schönsten Städte der Welt: Prag
Die schönsten Städte der Welt: Prag

Prag ist die goldene Stadt an der Moldau, die mit dem Bus gut zu erreichen ist,  eine junge Stadt mit langer Geschichte. Die berühmteste aller Brücken an der Moldau ist die Karlsbrücke, welche die Altstadt Stare Mestro mit dem Stadtbezirk Mala Strane unterhalb des Burgberges verbindet. Altstädter Ring nennt sich ein malerischer Platz im Zentrum der Altstadt, umgeben von Häusern und Kirchen, deren Fassaden eine farbenfrohe Mischung aus zahlreichen architektonischen Stilen bilden. Die Prager Burg entstand aus der slawischen Besiedlung um 9. Jahrhundert n. Chr. und stellt den größten Burgkomplex der Welt dar. Die Vorderseite des Hauptgebäudes misst mehr als einen halben Kilometer. Prag ist eine wahre Schönheit im Herzen Europas.

Lonely Planet Prag
Lonely Planet Prag

Willkommen in Prag – Seit Jahrhunderten ist die Stadt als Zlata Praha, also Goldenes Prag bekannt. Das funkelnde Kunst- und Architektenjuwel schmiegt sich dicht ans Herz Europas. Die wunderschöne und faszinierende Heimat von Kaisern, Königen, Künstlern und Astronomen hat mit ihrer zarten Magie schon Generationen von Besuchern in ihren Bann geschlagen. Und natürlich fanden auch Musiker von Mozart bis Dvorak und Schriftsteller von Kafka bis Klima in Prag einen Quell der Inspiration.

Prag / DuMont direkt
Prag / DuMont direkt

Mit Prag sofort durchstarten in der Stadt der Magie und der Kaffeehäuser, heute die Boomtown Osteuropas. Seit ihrer Wiedergeburt 1989 pulsiert in Tschechiens Hauptstadt auch das Leben im Rhythmus des Westens. Polka und Modern Dance, Kaffeehaus und schräge Disco-Lounge, böhmischer Knödel und Nouvelle cuisine … An der Moldau schafft die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen den einzigartigen Reiz. Mit interessanten und nützlichen Tipps weiß man gleich Bescheid: Internet-Cafes, Märkte, Weinbars, Konzerte in barockem Rahmen, Schwarzes Theater und vieles mehr. Dazu gibt es spannende Ausflüge, zum Beispiel nach Karlstejn, Konopiste oder Theresienstadt. Das umfassende Adressangebot sorgt für eine perfekte Orientierung: zahlreiche Unterkünfte aller Kategorien und schicke, romantische oder auch günstige Restaurants mit genauer Beschreibung, Preisangaben und Internetlinks. Dazu viele aktuelle Tipps für Preisbewusste und Genießer – selbst Tipps fürs Surfen im Internet, ein kulinarisches Lexikon und Programmideen für Kinder werden vorgestellt. Die Top-Sehenswürdigkeiten (“Highlights”) sind im Text und auf der herausnehmbaren Karte direkt und einfach zu finden. Fünf Touren wie’Auf Mozarts Spuren’oder’Prager Jugendstil’erschließen die Stadt aus einem besonderen Blickwinkel.

Prag. Polyglott on tour. Mit Cityflip,  Band 771
Prag. Polyglott on tour. Mit Cityflip, Band 771

Allgemeines Lage und Landschaft, Klima und Reisezeit, Bevölkerung, Wirtschaft, Geschichte im Überblick, Kultur gestern und heute, Essen und Trinken, Unterkunft, Urlaub aktiv, Reisewege und Verkehrsmittel, Mini-Dolmetscher… 6 Wege durch Prag Die Altstadt: Im historischen Zentrum der Goldenen Stadt: Der Altstädter Ring und die Karlsbrücke sind zwei Höhepunkte eines jeden Prag-Besuchs. Die alte Judenstadt: Ein Spaziergang auf den Spuren des jüdischen Lebens. Sammlungen dokumentieren überdies das jüdische Leben in Böhmen und Mähren. Die Kleinseite: Rund um den Kleinseitner Ring mit der barocken St.-Niklas-Kirche erstreckt sich das Viertel von romantischer Schönheit. Burg und Burgstadt: Das größte geschlossene Burgensemble der Welt ist unbestreitbar die bedeutendste Sehenswürdigkeit in ganz Tschechien. Die Neustadt: Ein abwechslungsreicher Bummel vom pulsierenden Wenzelsplatz zum Karlsplatz mit dem Neustädter Rathaus. Blick in Libuses Badezimmer: Zum Schluss geht es auf den Vysehrad, Stammsitz der sagenumwobenen Stadtgründerin und letzte Ruhestätte berühmter Tschechen. Kaiserburgen und Königsstädte: Karlstein ist die berühmteste böhmische Burg. Wie wär’s aber auch einmal mit der Weinstadt Mûlník oder dem Erholungsgebiet um die Talsperre Slapy?

Stichworte: Prag busreisen Prag gruppenreisen Prag tagesfahrten Prag buslinien Prag reisebus24 Prag reisebus Prag busunternehmen Prag bustouristik Prag rundreisen Prag städtereisen Prag busse Prag bus Prag städtereise Prag kurzurlaub Prag fahrt Prag busunternehmer Prag tours Prag suchen Prag busfahrten Prag reisebüro Prag busreiseangebote Prag busreisedienst Prag busreisefragen Prag busreisen Prag busreisende Prag busreisender Prag busreisepaket Prag busreiseportal Prag busreiseprofi Prag busreiseserver Prag busreiseunternehmen Prag busreiseveranstalter